Eine Henne hatte sich vor der Tür eines Ladens in Stellung gebracht und verhielt sich dabei derart aggressiv, dass sich keiner der Kunden an ihr vorbeitraute. Foto: Polizei/dpa

Garstige Henne gibt die Türsteherin vor einem Friseursalon

Kitzingen (dpa) - Eine garstige Henne hat haarschneide-willige Kunden von einem Friseurbesuch in Bayern abgehalten. Wie eine Türsteherin habe sich das Tier vor der Tür eines Friseursalons in Kitzingen in Stellung gebracht, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Henne verhielt sich demnach derart aggressiv, dass sich am Dienstag keiner der Kunden an ihr vorbeitraute. Erst die Polizei sorgte wieder für Zutritt: Beamte lockten das Tier mit Brotkrumen von der Tür weg und nahmen es "fest". Nun suchen sie nach dem Besitzer der Henne - wer das ist, war nämlich zunächst unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dramatischer "Jahrhundert-Raub" in Paraguay: Millionenbeute und Tote
Asunción - Mit einem spektakulären Raubüberfall versetzen mehr als 50 Verbrecher eine ganze Stadt in Schrecken. Sie sprengen einen Tresor, ziehen mit mehreren Millionen …
Dramatischer "Jahrhundert-Raub" in Paraguay: Millionenbeute und Tote
Forscher arbeiten an Rettungsplan für den Feuersalamander
Artenschützer sind alarmiert: Der Feuersalamander ist durch einen hochansteckenden tödlichen Pilz bedroht. Wenn es ganz schlimm kommt, sollen Tiere in Gefangenschaft …
Forscher arbeiten an Rettungsplan für den Feuersalamander
Gericht: Dürfen Eltern Facebook-Chats der toten Tochter lesen?
Berlin - Was geschieht nach dem Tod mit dem Facebook-Profil? Die Eltern eines toten Mädchens wollen auf dessen Daten zugreifen, weil der Tod bisher ungeklärt ist. Der …
Gericht: Dürfen Eltern Facebook-Chats der toten Tochter lesen?
Verstecktes Sprengstofflabor: Mann bei Explosion verletzt
Großbartloff - Nachdem ein 20-Jähriger bei einer Sprengstoff-Explosion lebensgefährlich verletzt worden war, hat die Polizei in Thüringen ein verstecktes Lager entdeckt. 
Verstecktes Sprengstofflabor: Mann bei Explosion verletzt

Kommentare