+
Ein amerikanischer Tankstellenbesitzer und ein irakischer Abenteurer haben eine ungewöhnliche Ballonfahrt wegen schlechten Wetters abbrechen müssen.

Waghalsiges Abenteuer

Gartenstuhl-Ballonfahrer brechen Fahrt ab

Bend - Ein amerikanischer Tankstellenbesitzer und ein irakischer Abenteurer haben eine ungewöhnliche Ballonfahrt wegen schlechten Wetters abbrechen müssen.

Auf Gartenstühlen und mithilfe Hunderter heliumgefüllter Ballons wollten Kent Couch und Fareed Lafta vom US-Staat Oregon nach Montana fliegen. Aufziehende Gewitter machten den beiden Männern aber einen Strich durch die Rechnung, sie brachen ihre Reise nach sechs Stunden ab.

Freiwillige hatten geholfen, 350 große Ballons mit Helium zu füllen und an der selbst gebastelten Gartenstuhl-Vorrichtung von Couch anzubringen. Seite an Seite wollten Couch und Lafta von der Tankstelle des Amerikaners in der Stadt Bend die Nacht hindurch nach Montana fliegen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare