+
Dutzende Kinder wurden bei Gasaustritt an der Schule verletzt.

Jugendliche gesteht

Gasunglück in Heilbronner Schule: 13-Jährige stellt sich

Heilbronn - 41 Schüler waren leicht verletzt worden, als am Montag in einer Heilbronner Schule Gas austrat. Jetzt steht fest, wer die Tat zu verantworten hat. 

Eine 13-Jährige habe eingeräumt, kurz vor dem Ende einer Pause Reizgas im Foyer des Gebäudes versprüht zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in der baden-württembergischen Stadt am Dienstag mit.

Am Montagabend erschien die Jugendliche nach Angaben der Heilbronner Ermittler zusammen mit ihrer Mutter bei der Polizei und gab sich als Urheberin zu erkennen. Als Motiv gab sie demnach an, sie habe es "einfach mal ausprobieren wollen". Das Pfefferspray habe sie von einer Freundin bekommen.

Die Polizei hatte schnell den Verdacht gehabt, es können sich um einen „bösen Scherz“ handeln.

Mehr Informationen zu dem Fall finden Sie auf www.echo24.de.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten

Kommentare