+
Bundespräsident Joachim Gauck.

Gauck zu Frankfurter Buchmesse erwartet

Frankfurt/Main - Zur Eröffnung der 66. Frankfurter Buchmesse für Fachpublikum hat sich am Mittwoch hoher Besuch angekündigt: Bundespräsident Gauck will mit seinem finnischen Kollegen einen Rundgang machen.

Rund 7000 Aussteller aus 100 Ländern sind auf dem weltweit größten Branchentreff vertreten und zeigen neue Bücher und digitale Anwendungen. Eines der beherrschenden Themen ist die Auseinandersetzung der Buchbranche mit dem Online-Händler Amazon.

Bundespräsident Gauck erwartet

Am Vormittag wird Bundespräsident Joachim Gauck erwartet, der zusammen mit dem finnischen Präsidenten Sauli Niinistö einen Rundgang durch die Hallen machen wird. Finnland ist in diesem Jahr Ehrengast der Buchmesse. Bestsellerautoren wie Ken Follett und Paulo Coelho stellen ihre Bücher vor. Am Nachmittag will Altkanzler Helmut Kohl eine Neuausgabe seiner Erinnerungen „Vom Mauerfall zur Wiedervereinigung“ präsentieren. Für das allgemeine Publikum ist die Messe erst am Samstag und Sonntag geöffnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam niedergeschossen
Aufregung am Flughafen in Amsterdam: In der Einkaufsmeile droht ein Mann plötzlich mit einem Messer, er schlägt eine Scheibe ein. Dann greift die Polizei ein.
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam niedergeschossen
Busunglück: Bestätigung von fünf toten Schülern
Ein tragischer Unfall in Südfrankreich hat einige Menschenleben gefordert. Während die Ermittlungen andauern gibt es Indizien, dass möglicherweise ein technische Mangel …
Busunglück: Bestätigung von fünf toten Schülern
Größter Drogenfall in der Geschichte des Bayerischen LKA geklärt
Nach weitreichenden Ermittlungen über die Landesgrenzen hinaus löst das bayerische Landeskriminalamt ihren größten Drogenfall. Als Drahtzieher fungierte ein deutscher …
Größter Drogenfall in der Geschichte des Bayerischen LKA geklärt
Reisende macht Scherz über Sprengstoff - mit fatalen Folgen
Dass an einem Flughafen ein Scherz über Sprengstoff nicht allzu gut ankommt, diese Erfahrung hat nun eine Frau in Stuttgart gemacht. Neben dem Flug ist für sie auch noch …
Reisende macht Scherz über Sprengstoff - mit fatalen Folgen

Kommentare