Aufruf für autistisches Mädchen

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!

  • schließen

Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. Das will ihr Vater jetzt ändern.

Alicia aus Baden-Württemberg ist eigentlich ein ganz normales fünfjähriges Mädchen. Wenn die Kleine am 28. Januar Geburtstag hat, steht ihr Ehrentag wie jedes Jahr unter einem bestimmten Motto, ihre Mutter backt eine Motivtorte, die Familie singt „Happy Birthday“ - doch eine richtige Party, wo Alicia mit ihren Freunden Topfschlagen und andere Spiele spielt, wird es nicht geben. 

Denn Alicia hat keine Freunde. Weil das Mädchen Autistin ist und nicht spricht, tun sich andere Kinder aus ihrem Kindergarten schwer, sich mit ihr anzufreunden.  

„Mir tut es im Herzen weh und ich sehe, dass auch meine Frau da immer sehr traurig ist“, schreibt Alicias Vater auf Facebook. Er möchte seiner kleinen Prinzessin eine Freude bereiten und ihr zeigen, das sie nicht alleine ist. Dass auch sie Freunde hat, die an sie denken.

Dafür bittet er die Nutzer des sozialen Netzwerks um Unterstützung: Er ruft alle auf, Alicia eine Geburtstagskarte zu schicken. 

Fast 5000 Menschen haben das rührende Posting des Vaters bereits geteilt, kistenweise sind schon Glückwunschkarten aus aller Welt eingetroffen, doch es können nicht genug sein.

Wenn auch Sie ein kleines Mädchen überraschen wollen: Auf unserem Partnerportal echo24.de erfahren Sie mehr über diese wunderschöne Aktion. 

Wenn Sie mehr über Alicia wissen wollen, besuchen die Webseite, die ihr Vater für sie erstellt hat.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an

Kommentare