dpatopbilder - Kerzen und Plüschtiere liegen am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) während einer Gedenkfeier für den ermordeten Elias auf einer Treppe. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Ein Kind stellt während einer Gedenkveranstaltung für den ermordeten Elias am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) eine Kerze auf eine Treppe. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Kerzen und Plüschtiere liegen am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) vor einer Gedenkfeier für den ermordeten Elias auf einer Treppe. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
3 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Eine Kerze steht am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) während einer Gedenkfeier unter einem Foto des ermordeten Elias. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Passanten stehen am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) kurz vor einer Gedenkfeier für den ermordeten Elias vor einer Treppe mit Kerzen und Plüschtieren. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Passanten stehen am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) kurz vor einer Gedenkfeier für den ermordeten Elias vor einer Treppe mit Kerzen und Plüschtieren. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Teilnehmer der Gedenkveranstaltung für den ermordeten Elias stehen am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) neben einer mit Kerzen und Plüschtieren besetzten Treppe. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.
Ein Teilnehmer der Gedenkveranstaltung für den ermordeten Elias stellt am 03.11.2015 im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz (Brandenburg) eine Kerze auf eine Treppe. Foto: Ralf Hirschberger/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 von 8
Im Wohngebiet Potsdam-Schlaatz legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung Blumen, Kerzen und Kuscheltiere für den ermordeten Elias (6) ab.

Ermordet mit sechs Jahren

Gedenkfeier für den kleinen Elias - Die bewegenden Bilder

Berlin - Mehrere hundert Menschen haben am Dienstagabend in Potsdam Abschied von dem ermordeten kleinen Elias genommen.

Vor dem Bürgerhaus im Ortsteil Schlaatz, wo der Sechsjährige mit seiner Familie lebte, trafen sich die Menschen in stiller Trauer. Die Stadt sowie die evangelische und katholische Kirche hatten die Gedenkfeier organisiert. Der Sechsjährige war Anfang Juli entführt worden. Am vergangenen Donnerstag hatte ein 32-Jähriger aus Südbrandenburg die Tötung des Kindes gestanden. Der Wachmann ist auch der mutmaßliche Mörder des vier Jahre alten Berliner Flüchtlingsjungen Mohamed.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Mit einer Großrazzia setzt die Polizei in Nordrhein-Westfalen das Verbot von Rockergruppen der Hells Angels durch. Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt. Dazu gehören …
NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Sie werden gejagt, weil ihr pulverisiertes Horn in Asien immer als potenzsteigernd gilt. Brent Stirtons Foto eines toten Nashorns wurde jetzt als Wildlife-Fotografie des …
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere …
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag mit seinem Wagen in eine Tram-Haltestelle krachte und eine 57-Jährige getötet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer

Kommentare