+
Die Aufnahme zeigt eine Hyalomma-Zecke. Foto: Andrea Schnartendorff/Robert Koch-Institut

Kann Erreger übertragen

Gefährliche Hyalomma-Zecke nun auch in Schleswig-Holstein

Kiel (dpa) - Eine gefährliche Zeckenart aus dem Süden ist zum ersten Mal auch in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden. Eine Pferdebesitzerin aus Bokelholm sagte dem "Schleswig-Holstein Magazin" (Dienstag) des NDR Fernsehens, sie habe Anfang Dezember am Schweif des Tieres eine vollgesogene Zecke mit gestreiften Beinen entdeckt.

Die Pferdebesitzerin schickte die Zecke ans Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin. Dort stellte sich heraus, dass es sich um eine Zecke der Art Hyalomma marginatum handelte, bestätigte der Zeckenforscher Peter Hagedorn vom RKI am Dienstag. Hyalomma-Zecken können Träger des für Menschen unter Umständen sogar tödlichen Krim-Kongo-Virus und anderer gefährlicher Erreger sein.

Hyalomma-Zecken sind eigentlich in Südeuropa, Asien und Afrika verbreitet. Seit einigen Jahren wurden einzelne Tiere auch in mehreren Bundesländern nachgewiesen.

Video: Horror-Zecke breitet sich aus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 20.11.2019: Die Ziehung der aktuellen Lottozahlen im Live-Stream 
Lotto am Mittwoch vom 20.11.2019: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 1 Million Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 20.11.2019: Die Ziehung der aktuellen Lottozahlen im Live-Stream 
Vermisst! Wo ist Peter Meyer aus Ronshausen? Er verschwand Anfang Oktober
Vermisst seit Anfang Oktober: Die Polizei sucht weiterhin nach dem 56-jährigen Peter Meyer aus Ronshausen.
Vermisst! Wo ist Peter Meyer aus Ronshausen? Er verschwand Anfang Oktober
Unbekannter fällt ins Koma: Polizei veröffentlicht erste Hinweise zu seiner Identität
Ein Mann stürzt in einer Straßenbahn in Frankfurt und fällt ins Koma. Seine Identität ist unbekannt. Die Polizei rätselt, warum niemand diesen Mann vermisst.
Unbekannter fällt ins Koma: Polizei veröffentlicht erste Hinweise zu seiner Identität
Vermisste Kasselerin: Jede Hilfe kam zu spät - Frau tot gefunden
Die vermisste 58-jährige Elisabeth S. aus Kassel wurde tot im Landkreis Höxter gefunden.
Vermisste Kasselerin: Jede Hilfe kam zu spät - Frau tot gefunden

Kommentare