+
Großeinsatz von Rettungskräften vor dem Zufahrtstunnel Ahrental. Foto: Zeitungsfoto.At

Baustelle

Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel

Innsbruck (dpa) - Bei den Bauarbeiten im Brenner Basistunnel in Österreich hat ein Fehlalarm für Aufregung gesorgt. Ein Rauchmelder sei aus unbekannten Gründen aktiviert worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Arbeiter an der Tunnelbohrmaschine seien wegen des Alarms in einen nahen Rettungscontainer geflüchtet. Es habe aber keine Gefahr bestanden, erklärte die Betreibergesellschaft BBT SE. Es sei auch nichts beschädigt worden. Die Feuerwehr sei bereits 15 Minuten nach der Alarmierung mit 45 Mann am Tunnelportal gewesen.

Zwischen Innsbruck und Südtirol entsteht bis 2026 der längste Tunnel der Welt. Inklusive bereits bestehender Bauwerke wird der Brenner Basistunnel dann eine Länge von 64 Kilometern haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gleis-Drama: 16-jährige Schülerin von Zug erfasst und tödlich verletzt
Tödlicher Bahnunfall in Stade: Ein junges Mädchen wollte am Montag über einen Bahnübergang gehen - übersah dabei aber einen Metronom und wurde von einem Zug erfasst.
Gleis-Drama: 16-jährige Schülerin von Zug erfasst und tödlich verletzt
Leiche in Bremen gefunden: Polizei rätselt über Identität des Toten
Eine Leiche wurde am Dienstag in Bremen-Gröpelingen gefunden. Zeugen hatten den toten Körper im Grünzug West entdeckt und die Polizei alarmiert.
Leiche in Bremen gefunden: Polizei rätselt über Identität des Toten
Junge Polizistin von 19-Jährigem in Main gestoßen
Großeinsatz! Eine junge Polizistin ist von einem 19-Jährigem in den Main gestoßen worden.
Junge Polizistin von 19-Jährigem in Main gestoßen
Unbekannte vergehen sich bestialisch an trächtiger Stute - unfassbar grausam
Unbekannte vergehen sich an einer trächtiger Stute - steckt hinter dem unfassbar grausamen Vorfall ein Serientäter?
Unbekannte vergehen sich bestialisch an trächtiger Stute - unfassbar grausam

Kommentare