+
Großeinsatz von Rettungskräften vor dem Zufahrtstunnel Ahrental. Foto: Zeitungsfoto.At

Baustelle

Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel

Innsbruck (dpa) - Bei den Bauarbeiten im Brenner Basistunnel in Österreich hat ein Fehlalarm für Aufregung gesorgt. Ein Rauchmelder sei aus unbekannten Gründen aktiviert worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Arbeiter an der Tunnelbohrmaschine seien wegen des Alarms in einen nahen Rettungscontainer geflüchtet. Es habe aber keine Gefahr bestanden, erklärte die Betreibergesellschaft BBT SE. Es sei auch nichts beschädigt worden. Die Feuerwehr sei bereits 15 Minuten nach der Alarmierung mit 45 Mann am Tunnelportal gewesen.

Zwischen Innsbruck und Südtirol entsteht bis 2026 der längste Tunnel der Welt. Inklusive bereits bestehender Bauwerke wird der Brenner Basistunnel dann eine Länge von 64 Kilometern haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gondel-Drama! Seilbahn-Kabinen geraten in Sturm außer Kontrolle - dann kommt es zum großen Knall
Aufgrund eines starken Sturms ist es zu einem Gondel-Unfall gekommen. Die Seilbahn-Kabinen gerieten beim schweren Unwetter außer Kontrolle.
Gondel-Drama! Seilbahn-Kabinen geraten in Sturm außer Kontrolle - dann kommt es zum großen Knall
Auto kommt von Straße ab - und landet auf Spanischer Treppe
Rom (dpa) - Wo normalerweise unzählige Touristen sitzen oder schlendern, ist ein 27-Jähriger mit seinem Auto gelandet: auf der Spanischen Treppe mitten in Rom.
Auto kommt von Straße ab - und landet auf Spanischer Treppe
Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - danach sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Eine Studentin dachte, dass sie nach einer Party im Studentenheim Geschlechtsverkehr mit ihrem Freund hatte. Dann bemerkt sie, dass es jemand ganz anderes war. 
Studentin glaubt, mit Freund zu schlafen - danach sieht sie, wer da eigentlich neben ihr liegt
Bei Horror-Unfall auf A6 schwer verletzt: Überleben von Welpe Sarah grenzt an ein Wunder
Bei einem schrecklichen Unfall auf der A6 wird Welpe Sarah schwer verletzt. Noch sind nicht alle Strapazen ausgestanden.
Bei Horror-Unfall auf A6 schwer verletzt: Überleben von Welpe Sarah grenzt an ein Wunder

Kommentare