Gefährlicher Sex-Verbrecher geschnappt

Bochum - Ein gefährlicher Gewalt- und Sexualverbrecher ist am Montag aus einem Gefängnis in Bochum ausgebrochen. Der Flüchtling konnte allerdings nur wenig später von der Polizei geschnappt werden.

Der 50 Jahre alte Häftling war wegen schweren Raubes mit Todesfolge und sexueller Nötigung verurteilt worden, teilte das nordrhein-westfälische Justizministerium in Düsseldorf mit. Bei der Frühstücksausgabe am Montag sei er nicht in seiner Zelle gewesen. Das Zellengitter sei durchgesägt worden. 

Polizei sucht nach gefährlichem Verbrecher

Sex-Verbrecher aus Gefängnis ausgebrochen

Die Polizei suchte das weitläufige Gefängnisgelände ab und setzte dabei auch einen Hubschrauber ein. Der Ausbrecher ist inzwischen gefasst, sagte am Montag ein Sprecher des Justizministeriums der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare