+
Der Markt für Bio-Lebensmittel wächst stetig.

Gefälschte Bio-Ware aus Italien steht in deutschen Regalen

Frankfurt/Main - Italienische Ermittlungsbehörden haben einen Betrug mit vermeintlichen Bio-Lebensmittlen aufgedeckt, die auch nach Deutschland geliefert wurden. Die Behörden reagieren erstaunlich zögerlich.

Sieben mutmaßliche Fälscher wurden in Zusammenhang mit dem Schwindel festgenommen, meldete die Polizei von Verona am Dienstag. Die Verdächtige sollen mehrere hunderttausend Tonnen an fälschlich als Bio deklarierten Produkten im Wert von 220 Millionen Euro in mehrere europäische Länder verkauft haben.

Während in der Schweiz bereits Waren der betroffenen Firma Sunny Land von der Biolandbau-Organisation Bio Suisse für den Handel und die Verarbeitung gesperrt wurden, hatte die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bis zum frühen Nachmittag noch keine Hinweise auf bestimmte Produkte in Deutschland.

“Wir haben Lieferlisten von den italienischen Behörden angefordert“, sagte eine BLE-Sprecherin auf Nachfrage. Diese lägen aber noch nicht vor.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare