Gefängnisrevolte

Häftlinge randalieren wegen Überfüllung

Jakarta - Bei einer Gefängnisrevolte sind in Indonesien am 30 Insassen zunächst entkommen. Die Gefangenen legten aus Protest gegen die Überfüllung der Haftanstalt in Labuhan Ruku auf Sumatra am Sonntagabend Feuer.,

Das berichtete die Polizei am Montag. 16 Geflohene seien innerhalb weniger Stunden wieder festgenommen worden. Das Gefängnis wurde für 250 Personen gebaut, doch büßen dort bereits 800 Häftlinge Strafen ab. Die Insassen randalierten, weil 46 weitere Gefangene in das Gefängnis verlegt werden sollten. Bei dem Brand wurden 75 Prozent der Zellen zerstört. 140 000 Häftlinge bevölkern in Indonesien Gefängnissen, die für 80 000 Insassen gebaut wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare