Gegen Lärm auf Meeren: Deutsche will 6500 Kilometer rudern

Speyer - Mit einer spektakulären Ruder-Aktion will die 34-jährige Janice Jackait auf den Unterwasserlärm in den Weltmeeren aufmerksam machen. Dafür hat sie sich zwei Jahre vorbereitet.

Start der Aktion ist am 21. November in Portugal mit einem Hightech-Ruderboot, wie die frühere IT-Beraterin am Freitag in Speyer mitteilte. In 140 Tagen will sie nur mit ihrer Muskelkraft die 6500 Kilometer lange Strecke bis zur Karibikinsel Antigua zurücklegen. “Neben der sportlichen Herausforderung geht es mir um ein symbolisches Zeichen“, sagte die Extremsportlerin. Zum Schutz der Meere gehöre, sich auch über die Gefahren von Tanker-Lärm, Militär-Sonar und der Suche nach Erdöl durch Sprengstoff aufmerksam zu machen. Die Frau aus Neulußheim in Baden-Württemberg hat sich auf ihre Atlantik-Überquerung zwei Jahre vorbereitet. Sie hat 250 Kilogramm Lebensmittel dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Dramatische Szenen in voll besetztem Linienbus: „Es war furchtbar“
In einem Lübecker Linienbus sticht ein Mann auf Passagiere ein. Beherzte Fahrgäste überwältigen den Täter. Hinweise auf radikale Tendenzen fehlen.
Dramatische Szenen in voll besetztem Linienbus: „Es war furchtbar“
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte, 142 Polizisten im Einsatz - Verdächtiger schweigt
In Lübeck ist es zu einer Messerattacke im Linienbus gekommen. Zehn Menschen wurden verletzt. Die Polizei hat bei einer Pressekonferenz weitere Details zum mutmaßlichen …
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte, 142 Polizisten im Einsatz - Verdächtiger schweigt

Kommentare