+
Das Pfingstwochenende ist laut Deutschem Wetterdienst geprägt von Gegensätzen.

Gegensätze prägen Deutschland

So wird das Wetter am Pfingstwochenende

Offenbach - Dürre und Waldbrandgefahr in der Mitte, Dauerregen und Unwetter im Süden: Die Wetterlage in Deutschland ist von Gegensätzen geprägt und so soll es in den kommenden Tagen auch bleiben.

Nach Angaben von Meteorologen lässt der Dauerregen im Südosten Bayerns am Freitag zwar etwas nach, doch ein Pfingstausflug lohnt kaum, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach mitteilte. Besser sieht die Situation in Franken, Thüringen und Hessen aus. Dort zeigt sich am Pfingstwochenende noch am ehesten die Sonne.

So wird das Wetter in Ihrer Region!

Daher könnte am Freitag in der Mitte Deutschlands sogar der Waldbrandgefahrenindex auf 4 steigen, die zweithöchste Stufe überhaupt. Frühsommerliche Temperaturen - Ende Mai generell nicht ungewöhnlich - seien jedoch in den kommenden Tagen nirgends zu erwarten, sagte ein DWD-Meteorologe. Bis zum Ende des Monats erwarten die Fachleute Höchstwerte lediglich zwischen 15 und 22 Grad. „Die 25-Grad-Schwelle scheint damit in weiter Ferne“ sagte der Experte. Ab 25 Grad sprechen Meteorologen von einem Sommertag. Der meteorologische Sommer beginnt am 1. Juni, im Kalender aber erst am 21. Juni.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Frauenleiche in Spanien gefunden
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich …
Frauenleiche in Spanien gefunden
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Tausende User empören sich über das Foto einer US-Amerikanerin: Auf dem Bild steht sie triumphierend vor einer toten Giraffe, grinst bis über beide Ohren - und das, …
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock
Vergewaltigung in Herborn (Hessen): 91-Jährige sexuell missbraucht. Die Polizei such nach Zeugen. 
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.