+
Das Berliner Orang-Utan-Mädchen Rieke lebt künftig im englischen Wool.

Wie geht es dem Orang-Utan-Baby

Geheimniskrämerei um Äffchen Rieke

Wool/Berlin - Wie geht es dem Berliner Orang-Utan-Mädchen Rieke? Sowohl der Berliner Zoo als auch sein neues Zuhause Monkey World hüllen sich am Dienstag in Schweigen.

Am Tag nach ihrer Abreise aus der deutschen Hauptstadt haben sowohl der Berliner Zoo als auch Riekes neue Heimat, die Monkey World im englischen Ort Wool, zunächst beharrlich geschwiegen.

Nicht mal ob das Äffchen angekommen sei, wollte eine Sprecherin am Dienstagvormittag verraten - versprach aber eine Mitteilung "in Kürze". Der "Berliner Morgenpost" bestätigte Zoo-Tierarzt André Schüle aus Berlin allerdings, dass Rieke ihr neues Zuhause in der Grafschaft Dorset heil erreicht habe und noch heute andere Orang Utans treffen sollte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am 23. Januar ist internationaler „Tag der Handschrift“
Nürnberg - WhatsApp und Tablet statt Postkarte und Stift. Ist die Handschrift ein Auslaufmodell? Am 23. Januar wird das Schreiben mit der Hand in den Mittelpunkt …
Am 23. Januar ist internationaler „Tag der Handschrift“
Mord in Freiburg: Altersgutachten erwartet
Freiburg - Nach dem Sexualmord an einer Studentin in Freiburg schweigt der Verdächtige. Wie alt er ist, soll ein Gutachten klären. Das Ergebnis hat weitreichende Folgen …
Mord in Freiburg: Altersgutachten erwartet
Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe
Berlin - Nachdem mehrere Polizeiwagen mit Steinen attackiert wurden, hat das Social-Media-Team der Polizei mit einer eindringlichen Botschaft im Netz geantwortet.
Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Mit einer emotionalen Botschaft im Internet hat die Berliner Polizei auf eine Stein-Attacke gegen Polizeiwagen reagiert. „In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen“, …
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kommentare