So geht’s für die Brautleute weiter

London - Nach der Hochzeit beginnt für William und Kate endlich das Ehe-Glück. Flitterwochen, Wohnung, Nachwuchs: Wir erklären, was auf die Brautleute jetzt zukommt.

Wohin geht’s in die Flitterwochen?

Das ist geheim, angeblich weiß nicht einmal Kate selber, wo die Reise hingehen soll. William will seine Frau überraschen. Zunächst soll das Paar wohl einige Tage in Balmoral Castle im schottischen Hochland verbringen. Von dort aus geht es dann an den geheimen Ort. Im Gespräch sind eine kleine Seychellen-Insel, ein Trip nach Kenia, wo William seiner Kate den Antrag machte, oder eine Reise an die Traumstrände Australiens. William hatte nach dem verheerenden Zyklon die Region Queensland besucht und angekündigt, möglicherweise in den Flitterwochen zurückzukehren.

London feiert sein Traumpaar - Die Fotos der Küsse

London feiert sein Traumpaar - Die Fotos der Küsse

Wo werden die beiden wohnen?

Den größten Teil ihrer Zeit werden William und Kate in ihrem walisischen Landhaus auf der Insel Anlesey verbringen. Dort ist William noch bis 2013 als Hubschrauberpilot stationiert. Während die beiden in London weilen, werden sie zunächst bei Prinz Harry unterkommen können – bis sie etwas passendes gefunden haben. Sie können auch bei der Oma einziehen: Queen Elizabeth hat ihrem Enkel angeboten, jederzeit im Buckingham Palast einziehen zu können.

Wann dürfen wir auf royalen Nachwuchs hoffen?

„Wir werden einen Schritt nach dem anderen machen“, hatte William vor der Hochzeit gesagt. Erst die Hochzeit, dann die Kinder also. Folgen William und Kate ihren königlichen Vorbildern, könnte alles recht schnell gehen. William wurde weniger als elf Monate nach der Hochzeit von Prinzessin Diana und Prinz Charles geboren. Charles selber ist sechs Tage vor dem ersten Hochzeitstag von Königin Elisabeth zur Welt gekommen – ein gewisser Druck lastet also auf William und Kate.

tz

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Bielefeld - Teure Anrufe bei einer Sex-Hotline ließen erst die Telefonrechnung explodieren, und dann einen Mann, als der feststellte, dass der Nachbar sie getätigt …
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich

Kommentare