+
In Frankfurt hat sich am Mittwochabend ein bewaffneter Mann in einer Wohnung verschanzt und eine junge Frau als Gesiel genommen, so die Polizei.

Polizei-Großeinsatz

Mann verschanzt sich mit 18-jähriger Geisel

Frankfurt/Main - Ein junger Mann verschanzt sich in Frankfurt in der Wohnung einer 18-Jährigen und hält die junge Frau in seiner Gewalt. Die Polizei  ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Ein vermutlich bewaffneter Mann hat sich in einer Wohnung in Frankfurt verschanzt und nach Polizeiangaben eine 18-Jährige in seiner Gewalt. „Wir müssen davon ausgehen, dass er eine Schusswaffe hat“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochabend auf dpa-Anfrage. Der 25 Jahre alte Mann habe gesagt, im Besitz einer solchen Waffe  zu sein. „Wir stehen in Kontakt und versuchen, ihn zum Aufgeben zu bewegen“, so der Sprecher weiter. Der Mann suche auch selber das Gespräch mit den Experten der Polizei.

Die Hintergründe sind noch unklar: Ein Sprecher beschrieb die Stimmung des Mannes als „schwankend“. Es habe zunächst keine Drohung oder Forderung gegeben. Bei der Frau handelt es sich der Polizei zufolge vermutlich um die Ex-Freundin des polizeibekannten Mannes. Die Einsatzkräfte seien mit einem größeren Aufgebot am Ort des Geschehens.

Die Beamten sperrten den Bereich um das Mehrfamilienhaus im Stadtteil Sachsenhausen weiträumig ab. Einige Anwohner mussten in ihren Wohnungen bleiben, andere konnten nicht in ihre Wohnungen zurück. Sie wurden zunächst in einem sogenannten Kältebus untergebracht.

Die Mutter der 18-Jährigen, die mit ihrer Tochter in der Erdgeschosswohnung zusammenwohnt, habe am Nachmittag die Polizei alarmiert, als sie nicht in ihre Wohnung gelassen worden sei.

dpa

Bewaffneter Mann verschanzt sich mit Geisel

Bewaffneter Mann verschanzt sich mit Geisel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Was für eine Premiere: Ab Sonntag dürfen Frauen in Saudi-Arabien erstmals Autofahren. Der historische Tag wird von einer Verhaftungswelle überschattet.
Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
München/Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Start der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gab es zum Wochenende viele Staus und Behinderungen auf …
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
Wegen Kinderpornos - Ex-Diplomat des Vatikan verurteilt  
Im Vatikan ist zum ersten Mal ein Geistlicher im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch verurteilt worden. Er muss fünf Jahre in Haft. 
Wegen Kinderpornos - Ex-Diplomat des Vatikan verurteilt  
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.