+

Zuvor erschoss er eine Frau

Dreijähriger als Geisel - Polizei tötet Mann

Fort Wayne - Ein 45-Jähriger hat erst eine Frau aus einem Bus gezerrt und erschossen und dann einen Dreijährigen als Geisel genommen. Ein Scharfschütze legte dem Mann schließlich das Handwerk.

Ein Scharfschütze der Polizei hat ein Geiseldrama in den USA beendet und den Täter getötet. Dieser hatte zuvor in Fort Wayne im Staat Indiana eine Frau aus einem Linienbus gerissen und sie erschossen, wie die Polizei mitteilte. Anschließend nahm der 45-Jährige einen drei Jahre alten Jungen als Geisel. In welcher Beziehung die Personen zueinander standen, war zunächst unklar.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion