+
Mit heruntergelassener Hose wird der Geiselnehmer abgeführt.

SEK-Einsatz: Geiselgangster muss strippen

Aachen - Er brachte vier Menschen in einer Aachener Bank in seine Gewalt, bedrohte sie und forderte eine hohe Geldsumme. Dann schlug ein Sondereinsatzkommando zu. Der Mann wurde abgeführt - mit heruntergelassener Hose.  

Mehr als eine Stunde lang nahm der offenbar psychisch kranke Gangster (38) am Montag drei Männer und seine Psychologin als Geisel. Ein Gesprächstermin wegen eines Kredites hatte ihn in die Bank geführt. Nach Polizeiangaben bedrohte er die Geiseln mit einem spitzen Gegenstand. 200.000 Euro soll er als Lösegeld gefordert haben.

Dann schnappte die Falle zu. Ein Sondereinsatzkommando rückte an, der Täter hatte keine Chance. Er gab auf. Vor der Bank musste er sich bis auf die Unterhose entkleiden. Dann wurde er abgeführt. Über den Kopf trug er einen roten Pullover.

Eine Szene wie in einem Actionfilm!

Mittlerweile ist der Mann nach Medienberichten in die Psychatrie eingeliefert worden. Die Hintergründe der Tat sind nach Polizeiangaben weitgehend unklar.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare