Geiselnahme aus Liebeskummer - Zwei Tote

Paris - Ein von seiner Freundin verlassener Mann hat in der französischen Stadt Dijon die Eltern seiner Ex als Geiseln genommen und ein Blutbad angerichtet.

Offensichtlich aus Frust über die Trennung lockte der 28-Jährige die Eltern seiner Ex-Partnerin in einen Hinterhalt: Er forderte sie auf, die Sachen ihrer Tochter aus seiner Wohnung zu holen. Dort erschoss er die Mutter und verletzte den Vater, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Anschließend verübte der Täter Selbstmord.

Nach ersten Ermittlungen hatte der junge Mann das Ehepaar nach dessen Ankunft am Montagnachmittag als Geisel genommen und mit Plastikbindern gefesselt. Dann forderte er den Vater auf, per Telefon auch die Tochter in die Wohnung zu locken. Diese verständigte jedoch die Polizei. Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, warnte sie der Mann davor, in die Wohnung einzudringen. Kurz darauf erschoss er ohne weitere Vorwarnung die 53-jährige Frau mit einem Jagdgewehr.

Als ihr 55 Jahre alter Ehemann daraufhin versuchte, den Jüngeren zu überwältigen, fügte dieser ihm mit dem Gewehrkolben eine schwere Kopfverletzung zu. Dann zog sich der Täter in das darunterliegende Stockwerk zurück, wo er sich später durch einen Schuss in den Mund tötete.

Wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete, hatte sich das junge Paar Ende 2008 kennengelernt, einige Monate nachdem der Mann eine längere Haftstrafe wegen Gewalttaten gegen seine vorherige Partnerin verbüßt hatte. Die Tochter selbst soll sich nach der Trennung im Juni nicht getraut haben, ihre Sachen persönlich bei ihrem Ex-Freund abzuholen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare