1 von 26
Von wegen brav und strebsam! Im Fotokalender „Geist ist geil“ präsentieren sich die Studentinnen der TU Dresden freizügig wie nie.
2 von 26
Ob sich der Medizin-Professor bei diesem Anblick noch auf seine Vorlesung konzentrieren kann?
3 von 26
Gerade in Lernphasen ist die Uni für viele Studenten die Hölle. Wobei es sich mit diesem heißen Teufelchen bestimmt schön schmoren lässt...
4 von 26
Endlos-Beine, sexy Kurven: Die Dresdner Studentinnen können zeigen, was sie haben!
5 von 26
Natürlich kommt auch der Praxisunterricht nicht zu kurz. Wer will dieser süßen Maus das Golfen beibringen?
6 von 26
Den Mai ziert dieses sexy Früchtchen im Hochschulgarten.
7 von 26
Normalerweise sind die Damen natürlich züchtiger gekleidet...
8 von 26
Aber heute machen sie da mal eine Ausnahme.

„Geist ist geil“: Die heißesten Studentinnen

Dresden - Frei nach dem Motto „Geist ist geil“ haben Studentinnen der Technischen Universität Dresden für einen Foto-Kalender ihre Hüllen fallen lassen. Sehen Sie selbst, wie sexy Bildung sein kann:

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen
Amatrice - Italienische Rettungsteams haben am Montag drei Hundewelpen aus dem von einer Lawine verschütteten Berghotel in den Abruzzen geborgen.
Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Rom - Der Papst schickt eine emotionale Botschaft in die Abruzzen: "Danke für Eure Nähe, für Eure Arbeit, für Eure konkrete Hilfe. Grazie", ruft er den Rettungskräften …
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Dem Drogenboss "El Chapo" wird in New York der Prozess gemacht. Zu lange hielt der Kartellchef die mexikanischen Sicherheitsbehörden zum Narren, zweimal türmte er aus …
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare