Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

BGH bestätigt Haftstrafe für Geldfälscher

Hameln - Der Chef einer Geldfälscherbande bleibt in Haft. Der Bundesgerichtshof bestätigte die Verurteilung zu zwei Jahren und zehn Monaten Gefängnis.

Der Chef einer Hamelner Geldfälscherbande bleibt in Haft. Der Bundesgerichtshof bestätigte die Verurteilung zu zwei Jahren und zehn Monaten Gefängnis durch das Landgericht Hannover. Die Nachprüfung des Urteils vom 4. April hat laut des am Mittwoch veröffentlichten Beschlusses keine Rechtsfehler zum Nachteil des Mannes ergeben, der in Revision gegangen war. Die Bande hatte mit Computern und Druckern 50-Euro-Scheine hergestellt. Bundesweit tauchten die Blüten fast 170 Mal auf. Die Fälscher bezahlten damit und verschickten das Falschgeld auch ins Ausland.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Gewalttat in Linienbus in Lübeck
Lübeck (dpa) - Bei einer Gewalttat in einem Linienbus sind am Freitag in Lübeck mehrere Menschen verletzt worden. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei …
Mehrere Verletzte bei Gewalttat in Linienbus in Lübeck
Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen
Wurde der 16-jährige Sulemane ermordet? Am Dienstag wurde Sulemane Vicente MACELE tot aus dem Main geborgen. Jetzt hat die Polizei einen Verdacht.
Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn
Eine Granate explodierte im Kofferraum eines Pickups des Kampfmittelräumdienstes  mitten auf der Autobahn.
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn
Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck
Laut Medienberichten hat es eine Gewalttat in Lübeck gegeben. Die Polizei Lübeck bestätigt bislang einen Einsatz.
Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

Kommentare