+
So wie dieser Tempel in Allahabad waren viele Teile im Norden Indiens von den Monsun-Fluten betroffen.

In Indien

Geldschatz nach Überschwemmungen gefunden

Kedarnath - Bei Aufräumarbeiten nach Überschwemmungen im indischen Himalaya-Gebiet haben Arbeiter einen von den Wassermassen weggespülten vollen Geldtresor gefunden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der Safe mit 19 Millionen Rupien (227.000 Euro) am Samstag in der nördlichen Stadt Kedarnath entdeckt, die im Juni von verheerenden Überflutungen betroffen war. Ein ranghoher Polizeioffizier sagte: "Die Fluten haben den Safe mit sich gerissen, aber das Geld ist unversehrt." Das Geld gehöre der State Bank of India und sei in einer anderen Filiale der Bank deponiert worden.

Nach heftigen Monsunregen hatte es im Juni im Norden Indiens Überschwemmungen, Erdrutsche und Gebäudeeinstürze gegeben. Ganze Dörfer im Bundesstaat Uttarakhand wurden weggespült. Wahrscheinlich kamen mehr als 5500 Menschen ums Leben.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Schon wieder erschüttert ein Flugzeugabsturz die Region um den Bodensee. Eine Cessna verunglückt - unter den Opfern ist ein bekannter Unternehmer.
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen
Die seit 2015 ausgesetzten Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden ab dem 1. Februar wieder aufgenommen.
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen

Kommentare