+
In Westerland soll ein Bordell eröffnet werden.

Kampf gegen Bordellpläne

Gemeinde Sylt wird Sperrbezirk

Westerland - Die Gemeinde Sylt kämpft gegen ein geplantes Bordell - und will nun einen Sperrbezirk einrichten. Verhindern lässt sich das Haus dadurch aber wahrscheinlich nicht.

Im Kampf gegen ein geplantes Bordell in Westerland will die Gemeinde Sylt einen Sperrbezirk einrichten. Der Beschluss könne bereits im kommenden Monat umgesetzt werden, sagte der Vorsitzende des Hauptausschusses, Carsten Kerkamm, am Donnerstag.

Zuvor hatte das „Flensburger Tageblatt“ über die Pläne berichtet. „Das soll ein Zeichen sein, dass das Bordell nicht gewollt ist“, sagte Kerkamm.

Verhindern lasse sich das Haus dadurch aber nicht. Der Sperrbezirk soll die gesamte Gemeinde umfassen, zu deren Gebiet mehr als die Hälfte der Insel gehört. „Emma“-Herausgeberin Alice Schwarzer hatte Sylts Bürgermeisterin Petra Reiber Unterstützung im Kampf gegen das Bordell angeboten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Der Ramadan 2017 hat begonnen: Im Fastenmonat verzichten Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen noch Trinken. Alle Informationen finden Sie …
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Wie an jedem anderen Tag machte sich Oberstufenschülerin Summer in der Früh für die Schule fertig. Das sollte aber vorerst das letzte Mal bleiben. Denn die …
Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am späten Sonntagabend …
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen

Kommentare