Gepard bricht aus Zoo aus - und kehrt zurück

Salzburg - Im Zoo in Salzburg ist ein Gepard aus seinem Gehege ausgebrochen, aber nach zehn Minuten auf Anweisung eines Pflegers zurückgekehrt.

Das Weibchen „Ginger“ habe am Mittwoch eine mit Strom gesicherte zweieinhalb Meter hohe Mauer hinter einem Wassergraben überwunden, berichtete Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. Es war der dritte Vorfall dieser Art innerhalb von zwei Jahren.

„Wir sind mit unserem Latein zu Ende“, sagte die Zoo-Chefin der Nachrichtenagentur APA. Nach zwei Jaguar-Ausbrüchen 2012 war das Gehege zu einer angeblich absolut sicheren und artgerechten Anlage für die schnellen Raubkatzen umgebaut worden.

Besucher hatten angesichts des Raubtiers Alarm geschlagen. Alle Geparde müssen nun vorerst im Innenbereich bleiben. Außerdem wird der Wassergraben noch tiefer gegraben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem …
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka

Kommentare