+
Blick in eine Sauna. Foto: Tobias Hase/Illustration

Gericht: Hausbesitzer muss nackten Nachbarn ertragen

Dortmund (dpa) - Ein Dortmunder Hausbesitzer muss auch weiterhin den regelmäßigen Anblick seines nackten Nachbarn in dessen Garten ertragen. Das Dortmunder Landgericht erklärte am Dienstag, es sei hinnehmbar, dass der Nachbar einmal pro Woche nach der Sauna nackt durch seinen Garten spaziere.

Wegen Aussichtslosigkeit zog der Kläger daraufhin die Klage zurück. In erster Instanz hatte das Amtsgericht noch die Persönlichkeits- und Eigentumsrechte des Klägers gestärkt und dem Saunabesitzer sämtliche Nacktaufenthalte im Freien verboten.

Der Nachbarschaftsstreit findet indes bald ein Ende. Der Saunafreund hat nach Angaben seines Rechtsanwaltes sein Haus inzwischen verkauft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 25.05.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 25.05.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 90 Millionen Euro waren am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 25.05.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Schlechtes Essen: 90 Kinder an Salmonellen erkrankt
Vermutlich wegen verunreinigten Kantinenessens sind in der belgischen Region Flandern 90 Kinder an Salmonellen erkrankt.
Schlechtes Essen: 90 Kinder an Salmonellen erkrankt
Mann sticht in der Bahn auf Partnerin ein und flüchtet
Nach einer Messerattacke auf seine Lebensgefährtin während einer Bahnfahrt ist gegen einen 23-Jährigen in Mönchengladbach Haftbefehl erlassen worden.
Mann sticht in der Bahn auf Partnerin ein und flüchtet
Nach Missbrauch seines eigenen Sohns: Mann (29) zu langer Haft verurteilt
Ein 29-Jähriger missbraucht seinen einjährigen Sohn sexuell und filmt das Martyrium. Ein Bekannter revanchiert sich im Internet mit Filmen vom Missbrauch an seinen …
Nach Missbrauch seines eigenen Sohns: Mann (29) zu langer Haft verurteilt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.