+
Tierzüchterin Jacqueline Linke im Verwaltungsgericht in Berlin mit einer Ausgabe der "Vanitiy Fair", in der ihre Canadian-Sphinx-Katzen abgebildet sind.

Qualzucht von Canadian-Sphinx-Katzen

Gericht urteilt: Nacktkater Willi soll kastriert werden

Berlin - Der Berliner Nacktkater Willi soll kastriert werden. Das hat das Verwaltungsgericht am Mittwoch entschieden. Es wies die Klage einer Züchterin ab.

Die Frau hatte gegen das Bezirksamt Spandau geklagt. Die Behörde hatte die "Qualzucht" von Canadian-Sphinx-Katzen - sogenannten Nacktkatzen, in der Wohnung der Berlinerin verboten. 

Das Gericht folgte nun dieser Ansicht. Durch die Zucht der Canadian-Sphinx-Katzen entstehe ein Schaden, da die Tiere ohne Fell auch keine Tasthaare haben.

Der Streit dürfte aber weitergehen. Das Gericht hatte angekündigt, wegen der grundsätzlichen Bedeutung des Falls eine Berufung zuzulassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an

Kommentare