+
Tierzüchterin Jacqueline Linke im Verwaltungsgericht in Berlin mit einer Ausgabe der "Vanitiy Fair", in der ihre Canadian-Sphinx-Katzen abgebildet sind.

Qualzucht von Canadian-Sphinx-Katzen

Gericht urteilt: Nacktkater Willi soll kastriert werden

Berlin - Der Berliner Nacktkater Willi soll kastriert werden. Das hat das Verwaltungsgericht am Mittwoch entschieden. Es wies die Klage einer Züchterin ab.

Die Frau hatte gegen das Bezirksamt Spandau geklagt. Die Behörde hatte die "Qualzucht" von Canadian-Sphinx-Katzen - sogenannten Nacktkatzen, in der Wohnung der Berlinerin verboten. 

Das Gericht folgte nun dieser Ansicht. Durch die Zucht der Canadian-Sphinx-Katzen entstehe ein Schaden, da die Tiere ohne Fell auch keine Tasthaare haben.

Der Streit dürfte aber weitergehen. Das Gericht hatte angekündigt, wegen der grundsätzlichen Bedeutung des Falls eine Berufung zuzulassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien

Kommentare