+
Das Bimmeln von Kuhglocken ist für manche störend.

Wegen Ruhestörung

Gericht verbietet Kuhglocken auf Weide

Wien/Graz - Für manche verkörpern Sie pure Landidylle, andere können ihr Klingeln nicht hören: Ein österreichisches Gericht hat nun Kuhglocken auf einer Weide verboten, weil die Tiere die Nachtruhe störten.

Der Richter im Bundesland Steiermark argumentierte in dem am Dienstag bekanntgewordenen Urteil, es gebe keinen Grund, auf einer eingezäunten Weide, die in keinem Almgebiet liege, Rindern Glocken umzuhängen. Die Kühe trugen Glocken, waren auch nachts unterwegs und fraßen aus einem metallischen Futtertrog. Die Folge waren schlaflose Nächte für die Nachbarn, Anzeigen und ein langer Rechtsstreit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel
Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll in Indonesien eine eigene künstliche Insel bekommen.
Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel
Chihuahua frisst seinem schlafenden Besitzer zwei Zehen ab
Es klingt unglaublich: Ein Hund hat seinem Besitzer im Schlaf zwei Zehen abgefressen. Die Geschichte ist aber genau so passiert.
Chihuahua frisst seinem schlafenden Besitzer zwei Zehen ab
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen

Kommentare