Gericht verbietet Sex-Shop nahe Schule

Paris - Aus für den "Love-Shop" in Frankreich: Nach Auffassung der Richter hat der Sexspielzeug-Laden nichts in der Nähe einer Schule verloren und muss schließen.

Ein Pariser Gericht gab am Mittwoch einer kirchennahen Organisation mit dem Namen “Cler - Liebe und Familie“ Recht. Sie hatte die Schließung eines Sex-Shops gefordert, der 2008 nur 90 Meter entfernt von einer Schule eröffnet worden war.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die Organisation berief sich dabei auf ein im Jahr 2007 verschärftes Gesetz. Dieses verbietet den Verkauf und die Zurschaustellung von “pornografischen Objekten“ in weniger als 200 Metern Entfernung von einer Schule. In der Gerichtsverhandlung hatte der Betreiber des Pariser Ladens “Love Shop“ argumentiert, bei Sexspielzeug handele es sich keineswegs um pornografische Artikel. Er will nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP Einspruch gegen das Urteil einlegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare