+
Innenstadt von Westerland auf Sylt: Der geplante Umzug eines Bordells vom Stadtrand in die Innenstadt beschäftigt ein Gericht. Foto: Bodo Marks/Archiv

Gericht verhandelt über Streit um Sylter Bordell

Wieder erhitzt ein Bordell die Gemüter auf Sylt. Der Neubau eines Etablissements ist gescheitert, doch auch den Umzug eines Bordells wollen einige Inselbewohner nicht hinnehmen.

Niebüll/Sylt (dpa) - Der geplante Umzug eines bereits existierenden Bordells vom Stadtrand in die Innenstadt von Westerland auf Sylt beschäftigt heute ein Gericht.

Anwohner auf der Nordseeinsel wehren sich dagegen, weil sie Beeinträchtigungen fürchten. Die "Schankwirtschaft", wie es offiziell heißt, möchte in Sichtweite des Rathauses in ein Apartmenthaus ziehen, das gerade saniert wird.

Ende September hatte das Amtsgericht Niebüll in Schleswig-Holstein einen einstweiligen Verfügungsantrag auf Baustopp zurückgewiesen. Dies sei aber keine Vorentscheidung in der Sache gewesen, sagte eine Gerichtssprecherin damals. Jetzt soll im Hauptsacheverfahren geklärt werden, ob der Einzug des Bordells möglich ist.

Vor gut eineinhalb Jahren scheiterte ein Bordellbetreiber aus Süddeutschland am Widerstand der Sylter, ein Edelbordell in Westerland zu eröffnen. Der Streit um diese Neuansiedlung hatte Anfang 2014 sogar die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer (72) auf den Plan gerufen. Sie bot der damaligen Bürgermeisterin Petra Reiber ihre Unterstützung im Kampf gegen das Etablissement an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares
Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland
Offenbach (dpa) - Nach dem kühlen Wochenende können sich die Menschen in Deutschland wieder auf wärmere Temperaturen einstellen. Das Hochdruckgebiet Daryl nähere sich …
Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland
Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU
Amalgam gilt Zahnärzten als langlebiger und günstiger Füllstoff, der umfangreich getestet ist. Doch das enthaltene giftige Quecksilber sorgt immer wieder für Debatten. …
Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU
Verbale Entgleisungen: Netflix entlässt Kommunikationschef
Nach siebenjähriger Amtszeit muss Jonathan Friedland seine Zelte bei Internetgigant Netflix abbrechen. Trotz Entschuldigung sieht sich das Unternehmen zu diesem Schritt …
Verbale Entgleisungen: Netflix entlässt Kommunikationschef

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.