+
Kindermörder Magnus Gäfgen

Gericht verschiebt Urteil im Gäfgen-Prozess

Frankfurt - Im Prozess um die Schadenersatzforderung des Kindermörders Magnus Gäfgen ist die Urteilsverkündung verschoben worden. Was dahinter steckt:

Organisatorische Gründe seien ausschlaggebend für den neuen Termin am 4. August gewesen, sagte ein Sprecher des Landgerichts Frankfurt am Donnerstag zur Begründung.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Der rechtskräftig wegen Mordes an dem elf Jahre alte Bankierssohn Jakob von Metzler verurteilte Gäfgen verbüßt eine lebenslange Haftstrafe im nordhessischen Schwalmstadt. Gäfgen verlangt in dem noch laufenden Verfahren vom Land Hessen 10.000 Euro Schmerzensgeld und Schadenersatz in unbekannter Höhe wegen angeblicher traumatischer Spätfolgen der illegalen Polizeimethoden. Im Oktober 2002 war Gäfgen hatte das Versteck des bereits getöteten Entführungsopfers offenbart, nach dem ein Beamter ihm Folter angedroht hatte..

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
London - Neben Tower Bridge und Big Ben ist es eines der Wahrzeichen Londons: Der Piccadilly Circus mit seinen riesigen Leuchtreklamen. Doch genau die wurden jetzt …
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Löhne - Ein Foto eines achtjährigen Mädchens und ein Gebot von mehr als 40 000 Euro: Eine dubiose Internetanzeige beschäftigt die Polizei in NRW. Der Fall weckt …
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?
Washington - Ein tragischer Todesfall aus den USA beschäftigt nun die Justiz. Es geht um den beliebten Energy-Drink "Monster". 
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?

Kommentare