Schlechter Tarnname

Gericht verurteilt "Herrn Hanf" wegen Cannabis-Anbau

Frankfurt/Main - Irgendwie war das dann doch ein ziemlich schlechter Tarnname. "Herr Hanf" baute in einer Mietwohnung Cannabis an - und wurde erwischt.

Weil er unter dem Decknamen „Herr Hanf“ in einer Mietwohnung Cannabis angebaut hat, ist ein Mann in Frankfurt zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Landgericht setzte darüber hinaus am Donnerstag eine Geldbuße von 4800 Euro für den 31-Jährigen fest.

Der Angeklagte hatte 2010 zunächst eine Wohnung in einem Hochhaus in Hattersheim bei Frankfurt unter dem Namen „Kunz“ angemietet und dort eine Plantage zur Anzucht der Pflanzen eingerichtet.

In einer zweiten Wohnung im selben Hochhaus, die er als „Herr Hanf“ anmietete, wurden die Pflanzen dann bis zur Erntereife herangezogen. Der Hausmeister schöpfte im April 2013 Verdacht und rief die Polizei. Mit 2,5 Kilogramm Marihuana in der Tasche wurde der 31-Jährige festgenommen. In der Wohnung lagerten weitere 16 Kilogramm.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare