Zuschauer telefoniert im Gerichtssaal - Haft!

Dublin - Es ist selten eine gute Idee, sein Telefon in einem Gerichtssaal klingeln zu lassen. Dass es noch schlechter ist, das Telefonat anzunehmen, erfuhr nun ein Zuschauer in Nordirland.

Der Richter des Zivilprozesses in Londonderry hatte den 36-Jährigen am Mittwoch aufgefordert, das klingelnde Telefon auszumachen. Stattdessen ging der Mann ans Telefon und führte ein kurzes Gespräch. Für absichtliche Störung verhängte der Richter zwei Stunden Haft und 200 Pfund (250 Euro) Strafe.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Dabei zeigte er sich noch gnädig. Die Höchststrafe für dieses Vergehen beträgt einen Monat Haft und 2.500 Pfund Strafe.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 17 Tote bei Bootsunglück im Südsudan
Bei einem Bootsunglück im Südsudan sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.
Mindestens 17 Tote bei Bootsunglück im Südsudan
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Wildschweine verletzten mehrere Menschen in Heide
Zwei aggressive Wildschweine haben am Freitagmorgen in der Innenstadt von Heide nach ersten Angaben der Polizei mehrere Menschen angegriffen und verletzt.
Wildschweine verletzten mehrere Menschen in Heide
Millionen Todesfälle weltweit durch Umweltverschmutzung
London (dpa) - Umweltverschmutzung trägt weltweit zu jedem sechsten Todesfall bei. Eine internationale Studie ergibt, dass Belastungen von Luft, Wasser und Böden im Jahr …
Millionen Todesfälle weltweit durch Umweltverschmutzung

Kommentare