+
Die Zuschauer verlassen die SAP-Arena. Foto: Uwe Anspach

"Germany's next Topmodel" wegen Bombendrohung abgebrochen

Aufregung in Mannheim: Die Fernsehshow "Germany's next Topmodel" wird mitten im Finale abgebrochen. Fast 10 000 Zuschauer müssen die Halle verlassen. Der Grund: eine Bombendrohung.

Mannheim (dpa) - Wegen einer Bombendrohung hat der Sender ProSieben das Finale seiner Show "Germany's next Topmodel" am Donnerstagabend mitten in der Sendung abgebrochen. Die knapp 10 000 Zuschauer wurden kurz nach 21.30 Uhr angewiesen, die SAP Arena in Mannheim zu verlassen.

Kurz nach 22.30 Uhr teilte der Sender über den Kurznachrichtendienst Twitter mit: "Es gab während des #GNTMFinales eine Bombendrohung. Die #SAP-Arena ist sicher evakuiert worden."

Ein Hallensprecher hatte zunächst technische Probleme als Grund genannt. "Wegen technischer Probleme kann das Top Model Finale heute nicht weiter gesendet werden", hieß es anfangs auch auf einem Laufband, das der Sender ausstrahlte.

"Bild.de" schrieb dagegen, ein Hund habe angeschlagen. Die Polizei hatte nach eigenen Angaben zunächst keine Kenntnisse von einer Bombendrohung. Die Räumung sei vom Veranstalter angeordnet worden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Am späteren Abend bestätigte die Polizei Mannheim dem SWR, dass das Finale wegen einer anonymen Bombendrohung abgebrochen worden sei.

Die Zuschauer mussten die Halle sofort verlassen. Viele ließen in der Hektik Jacken und Taschen auf ihren Plätzen zurück. Zahlreiche Mädchen standen nach der Räumung frierend ohne Jacken auf dem Parkplatz. Später wurden sie angewiesen, nach Hause zu gehen.

Vier junge Frauen kämpften im Finale der 10. Staffel um den Titel "Topmodel" 2015. Der Sender sendete am Abend ein Alternativprogramm.

SWR-Tweet

ProSieben-Tweet

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grenfell Tower: Hersteller der Außenverkleidung zieht Konsequenzen
Der Hersteller der Außenverkleidung, die beim Hochhausbrand im Londoner Grenfell Tower wie ein Brandbeschleuniger gewirkt hatte, will sein Material nicht mehr in …
Grenfell Tower: Hersteller der Außenverkleidung zieht Konsequenzen
Fotofalle in Umkleidekabine für Bombe gehalten
Dass er eine Fotofalle in der Umkleidekabine eines Kleidungsgeschäfts versteckt hatte, dürfte einem 28-Jährigen aus Tschechien teuer zu stehen kommen.
Fotofalle in Umkleidekabine für Bombe gehalten
Messerattacke auf Schauspielerin - Stalker kommt in Psychiatrie
Acht Monate nach einer Messerattacke auf Schauspielerin Anne Kulbatzki in Berlin hat das Landgericht die Unterbringung des Täters in einem psychiatrischen Krankenhaus …
Messerattacke auf Schauspielerin - Stalker kommt in Psychiatrie
Osnabrückerin bringt unfassbar schweres Kind zur Welt
Eine Osnabrückerin hat im Kreißsaal wortwörtlich eine Riesen-Überraschung erlebt. Ihr Baby brachte völlig unerwartet ein unfassbares Gewicht auf die Waage.
Osnabrückerin bringt unfassbar schweres Kind zur Welt

Kommentare