1. Startseite
  2. Welt

Chemie-Vorfall bei „Landliebe“-Molkerei – 10 Mitarbeiter ins Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Warndreieick mit der Aufschrift „Feuerwehr“ steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.
Nach einem Chemie-Vorfall in Köln sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten. © Philipp von Ditfurth/dpa

In einem Werk von Friesland Campina in Köln hat es einen Vorfall gegeben. In der Folge traten Gerüche aus, Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

Köln – In einigen Stadtteilen von Köln* roch es am Montagmittag ungewöhnlich. Die Feuerwehr spricht von „Geruchsbelästigung“ in den Bereichen Geldernstraße, Bilderstöckchen, Mauenheim sowie in den angrenzenden Bereichen. Der Grund: Zuvor gab es einen Chemie-Vorfall in einem Werk von Friesland Campina („Landliebe“, „Tuffi“), zehn Mitrabeiter kamen vorsorglich ins Krankenhaus.
24RHEIN* berichtet, was über den Chemie-Vorfall bei Friesland Campina in Köln bekannt ist.

Die Firma Friesland Campina hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden. Der Nahrungsmittel-Konzern, der vor allem Milch und Molkerei-Produkte herstellt, ist unter anderem für Marken wie „Landliebe“ und „Tuffi“ bekannt.. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare