+
Ein Bild aus dem Inneren des AKW Fukushima: Im Kontrollraum für die Reaktoren 1 und 2 funktioniert noch kein elektrisches Licht.

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

Fukushima - Erstmals wurden Bilder aus dem Inneren des Horror-AKW Fukushima veröffentlicht. Sie vermitteln eine gespenstische Stimmung. Hier sehen Sie alle Fotos:

Die Bilder stammen von der japanische Atomaufsichtsbehörde und dem Betreiber des AKW, der Tokyo Electric Power Company (Tepco) Sie zeigen, was genau im havarierten Reaktor vorgeht. In düsteren Räumen arbeiten Männer in Schutzanzügen. Mit Taschenlampen leuchten sie sich den Weg - es gibt keinen Strom! Damit das AKW mit Strom versorgt werden kann, verlegen Arbeiter fieberhaft Leitungen. Ein anderes Bild zeigt Trümmer, die der Tsunami hinterlassen hat. Die Arbeiter befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den überhitzten Reaktoren, wo sie einer immens hohen Strahlung ausgesetzt sind. Sie setzten ihr eigenes Leben ein, um das Horror-AKW wieder in den Griff zu bekommen!

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten
Die Polizeibeamten aus Frankfurt und Dinslaken gingen unlängst einem mysteriösen Vermisstenfall nach. Von einem älteren Ehepaar fehlte bislang jede Spur. Nun hat die …
Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten
Meteorologen erwarten mehrwöchige Kältewelle
Offenbach (dpa) - Extrawarme Socken und dicke Pullover im Dauereinsatz: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet von Mitte kommender Woche an mit einer Kältewelle, die …
Meteorologen erwarten mehrwöchige Kältewelle
Brutaler Überfall auf Schüler (11) - Mann bringt Kind zu Fall und geht noch weiter
Ein unbekannter Mann hat in Bremen einen Schüler überfallen und ausgeraubt. Der Mann brachte das Kind zu Fall und raubte ihn anschließend aus.
Brutaler Überfall auf Schüler (11) - Mann bringt Kind zu Fall und geht noch weiter
Auto rast unter Lkw: Fahrer nach Unfall tot - Ärger um Rettungsgasse
Nach einem schrecklichen Unfall auf der Autobahn A2 am Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter ist ein Autofahrer tot. Die Feuerwehr kritisierte die Rettungsgasse.
Auto rast unter Lkw: Fahrer nach Unfall tot - Ärger um Rettungsgasse

Kommentare