Gestürzter Rentner funkt SOS mit Zimmerlampe

Holzminden - Ein SOS-Notsignal mit der Zimmerlampe hat ein Rentner aus Holzminden gesendet - mit Erfolg.

Dreimal kurz, dreimal lang, dreimal kurz blinkte der gehbehinderte 87-Jährige. Er war in der Nacht zu Mittwoch in seiner Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr alleine aufstehen. Mit dem Ein- und Ausschalten der Beleuchtung erzeugte er dann das internationale SOS-Signal. Eine Nachbarin deutete das Blinken richtig und rief die Polizei. Die Beamten halfen dem Rentner auf die Beine. Er ist unverletzt.

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerisches Krankenhaus lässt sich nicht sprengen
Marktoberdorf (dpa) - Im bayerischen Marktoberdorf ist auch die zweite Sprengung des alten Krankenhauses misslungen. Nachdem bei einem ersten Versuch vor rund zwei …
Bayerisches Krankenhaus lässt sich nicht sprengen
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
St. Georgen - Sein zehnjähriger Neffe starb bei einem Verkehrsunfall - jetzt rührt der Facebook-Post eines Mannes aus dem Schwarzwald die Menschen. Denn der Junge hat …
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Solch skurille Einsätze erlebt die Polizei auch nicht alle Tage. Eine junge Frau alarmierte die Beamten von Pasco Country, weil sie Angst hatte, Sperma würde explosiven. …
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Kommentare