Streit eskaliert

Gesuchter Onkel von getötetem 21-Jährigen stellt sich

Freiburg - Der nach dem gewaltsamen Tod eines 21-Jährigen in Freiburg zur Fahndung ausgeschriebene Onkel des Mannes hat sich der Polizei gestellt.

In der Nacht zum Montag wurde der 39-Jährige wegen des bestehenden Haftbefehls im Polizeirevier vorstellig und daraufhin festgenommen. Im Laufe des Vormittags soll er dem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Polizei weiter mitteilte.

Er wird verdächtigt, seinen Neffen am Samstag im Streit erstochen zu haben.

Die Polizei arbeitete bei der Fahndung nach dem Mann auch mit französischen Kräften zusammen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Ein Betrunkener ist bei einem Nickerchen auf Gleisen von einem Zug überrollt und nur leicht verletzt worden.
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden
Berlin (dpa) - Das Behindern von Rettungskräften und Polizeiwagen könnte für Autofahrer noch umfassender geahndet werden als bisher vorgesehen. Der Bundesrat stimmt am …
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden
62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Ein schreckliches Unglück schockiert die Bewohner in Eichstetten (Baden-Württemberg).
62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

Kommentare