+
In diesem Gebäudekomplex in Berlin wurde das Mädchen attackiert.

Mädchen erstochen

Getötete 14-Jährige in Berlin: Tatverdächtiger festgenommen

Eine Mutter hat in Berlin ihre sterbende Tochter in der gemeinsamen Wohnung entdeckt. Das Mädchen erlag kurz darauf seinen zahlreichen Stichverletzungen. Nun wurde eine Verdächtiger festgenommen.

Berlin - Nach dem gewaltsamen Tod einer 14-Jährigen in ihrer Wohnung in Berlin ist am Sonntag ein Tatverdächtiger festgenommen worden. „Wir bestätigen die Festnahme. Mehr können wir zur Zeit noch nicht sagen“, erklärte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Der Verdächtige wurde nach Polizeiangaben in seiner Wohnung festgenommen und am Sonntag von der Mordkommission vernommen.

Die 14-Jährige war am Mittwochabend mit schweren Verletzungen von ihrer Mutter in der gemeinsamen Wohnung gefunden worden. Rettungskräfte konnten ihren Tod nicht mehr verhindern. Am Donnerstag war die Tat bekannt geworden, eine Obduktion in der Rechtsmedizin bestätigte den Verdacht eines Gewaltverbrechens. Die Polizei ermittelte zunächst im persönlichen Umfeld des Opfers.

Auch in Kreisen der Polizei wurde die Tat als nicht alltäglich gewertet. In Berlin gab es im vergangenen Jahr laut Kriminalstatistik die wenigsten Fälle von Mord und Totschlag der vergangenen zehn Jahre. Von 91 Taten und versuchten Taten wurden 40 vollendet. Aufgeklärt wurden knapp 88 Prozent der Fälle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brückeneinsturz in Genua: Kann das in Deutschland auch passieren?
Tragisches Unglück in der italienischen Hafenstadt Genua: Beim Einsturz der vierspurigen Autobahnbrücke der A10 sind am Dienstag mehr als 35 Menschen ums Leben gekommen, …
Brückeneinsturz in Genua: Kann das in Deutschland auch passieren?
Mann fackelt Jagdkanzel im Wald ab - Feuerwehr findet Zündler hüllenlos 
Ein Mann hat am Dienstagabend eine Jagdkanzel angezündet. Als die Feuerwehr bei dem Brand eintrifft, steht der Brand-Verursacher allerdings hüllenlos am Einsatzort.   
Mann fackelt Jagdkanzel im Wald ab - Feuerwehr findet Zündler hüllenlos 
Horror: Dobermann springt über Zaun - dort stehen 60 hilflose Drittklässler
Horror: Ein Dobermann-Mischling springt über einen Zaun - dort stehen 60 Drittklässler. Ein Achtjähriger fällt dem Tier zum Opfer. 
Horror: Dobermann springt über Zaun - dort stehen 60 hilflose Drittklässler
Frau wird im Sprudelbad vergewaltigt - unfassbar, was der mutmaßliche Täter danach macht
Schock im Schwimmbad Miramar: Eine Frau wird mitten im Sprudelbecken vergewaltigt. Nicht der erste sexuelle Übergriff im Erlebnisbad. 
Frau wird im Sprudelbad vergewaltigt - unfassbar, was der mutmaßliche Täter danach macht

Kommentare