+
An dem Spielplatz der Grundschule in Upgant-Schott, wo das sechsjährige Opfer gefunden wurde, liegen eine Laterne und Blumen.

Verletzungen am Kopf

Nach Gewalttat: Sechsjährige im Koma

Upgant-Schott - Drei Kinder finden ein schwer verletztes sechsjähriges Mädchen an einer Grundschule. Für die Ermittler steht fest: Es wurde Opfer einer Gewalttat.

Ein sechsjähriges Mädchen liegt nach einem Gewaltverbrechen in Niedersachsen im Koma. Drei spielende Kinder hatten es schwer verletzt in einem Gebüsch auf dem Gelände einer Grundschule in der Gemeinde Upgant-Schott entdeckt.

Ein Unfall sei auszuschließen, teilte die Polizei im ostfriesischen Aurich am Freitag mit. „Es wurde mit massiver Gewalt auf den Körper des kleinen Mädchens eingewirkt.“ Die Ermittler sprachen von „multiplen Verletzungen“ am Oberkörper und am Kopf.

Zu Tatverdächtigen sagten die Ermittler noch nichts. „Derzeit sind die Kriminaltechniker mit vollem Programm im Einsatz“, erläuterte Oberstaatsanwalt Klaus Visser. Wie die Polizei mitteilte, befand sich das Kind am Freitag weiter in einer Klinik. Es wurde nach dem Fund am Donnerstag in ein künstliches Koma versetzt.

Die Betroffenheit in der Bevölkerung ist groß. Auf dem Spielplatz des öffentlich zugänglichen Schulgeländes lagen am Freitag Blumen. Auf einer roten Laterne stand: „Alles Gute kleine Maus. Werde schnell wieder gesund.“

Zwei Jungen und ein Mädchen hatten die Sechsjährige am Donnerstagmittag gegen 12.00 Uhr an der Grundschule im knapp 4000 Einwohner zählenden Upgant-Schott entdeckt. Die Kinder im Alter zwischen neun und elf Jahren holten sofort Hilfe. Die Sechsjährige war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr ansprechbar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror: Polizei in Bayern findet vemisstes Ehepaar -  in Garage einbetoniert
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Horror: Polizei in Bayern findet vemisstes Ehepaar -  in Garage einbetoniert
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem …
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Wie kann ein Mensch nur so etwas machen? Zuerst postete ein Familienvater ein Bild seiner achtjährigen Tochter auf Facebook - keine Stunde später soll er sie getötet …
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Forscher brauchen Geld, um klinische Studien durchführen zu können. In den USA bekommen sie das auch von der Gesundheitsbehörde NIH. Die führt jetzt aber strengere …
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder

Kommentare