Notarzt-Einsatz in Laim: Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke

Notarzt-Einsatz in Laim: Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Er hat sechs richtige plus Zusatzzahl getippt: Bisher hat sich der Gewinner des Lotto-Jackpots aber noch nicht gemeldet.

Glückspilz hat sich noch nicht gemeldet

Wo steckt der Gewinner des 34-Millionen-Jackpots?

Berlin - Ist er im Urlaub? Hat er es gar nicht mitbekommen?  Der Gewinner des 34-Millionen-Lotto-Jackpots aus der vergangenen Woche hat sich bisher noch nicht gemeldet.

Bei der Vorstellung Multimillionär zu sein, könnten die meisten wohl das Geld gar nicht schnell genug auf dem Konto haben. Doch der Gewinner der 34 Millionen aus dem Lotto-Jackpot der vergangenen Woche hat sich noch nicht gemeldet.

Bislang sei der glückliche Tipper noch nicht aufgetaucht, sagte Thomas Dumke von der Lotto-Gesellschaft am Montag. „Ich mache mir aber keine Sorgen, der wird schon kommen.“ Der Tipper hatte am vergangenen Mittwoch den über sechs Wochen und zwölf Ziehungen angewachsenen Jackpot geknackt und 33,8 Millionen Euro gewonnen. Abgegeben wurde der Lottoschein für 10,50 Euro in einer Annahmestelle in Berlin-Mariendorf. Um seinen Gewinn zu kassieren und sich das Geld auf ein Konto überweisen zu lassen, bleiben ihm mehrere Wochen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Doch eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie …
Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern

Kommentare