+
Ein Gewitter zieht über Stuttgart.

Gewitter im Südwesten zunächst ohne größere Schäden

Stuttgart - Nach dem verheerenden Unwetter in Nordrhein-Westfalen mit mehreren Toten hat es am Dienstagabend Baden-Württemberg getroffen. Doch der Südwesten blieb zunächst vom Schlimmsten verschont.

Erste Stürme und Gewitter sind am Dienstagabend ohne größere Schäden über Baden-Württemberg gezogen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte in einigen Landkreisen - darunter die Region Stuttgart - vor extremen Unwettern gewarnt. Bis zum frühen Abend sei es aber relativ ruhig geblieben, sagte ein Polizeisprecher. Im Kreis Esslingen meldete die Feuerwehr beispielsweise umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller und abgebrochene Äste. Die „Ruhepause“ sei nur vorübergehend, sagte ein DWD-Sprecher.

In Teilen Baden-Württembergs, Bayerns, Niedersachsens, in Rheinland-Pfalz, Hessen sowie im Osten Nordrhein-Westfalens wurden in der Nacht heftige Gewitter erwartet. In Nordrhein-Westfalen waren am Montag bei einem der schwersten Unwetter seit Jahren mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen.

dpa

Schweres Unwetter wütet über Norddeutschland

Schweres Unwetter wütet über Norddeutschland

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare