+
Ausflug bei Regen. Noch bis Mittwoch bleibt das Wetter in großen teilen der Bundesrepublik regnerisch. Foto: Axel Heimken

Gewitter, Regen und Sturm 

Unwetter halten sich bis mindestens Mittwoch

Offenbach - Starke Unwetter sind in Teilen Deutschland bis mindestens Mittwoch zu erwarten. Vor allem in der Mitte des Landes kommt es weiterhin zu starken Regenfällen und Gewittern.

Dabei gehen die Temperaturen heute örtlich auf bis zu 14 Grad zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Auch am Montag und Dienstag zieht sich noch ein breiter Regenstreifen quer über Deutschland. Lediglich im Südwesten und Nordosten bleibt es trocken. Am Mittwoch schwächt sich der Regen etwas ab. Ob dann die Temperaturen aber wieder in die Höhe schnellen, wissen die Meteorologen noch nicht. Fest stehe nur: "Die große Hitze haben wir jetzt erst einmal überstanden", sagte ein DWD-Experte.

Wetter in Deutschland

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Esskastanie im Wald von Morgen
Forstexperten und Waldbauern tüfteln am Wald von Morgen. Angesichts des Klimawandels werden auch Baumarten wie die Esskastanie wieder interessant. Die Überlegungen …
Die Esskastanie im Wald von Morgen
Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
In Köln sind am Dienstag auf offener Straße zwei Männer niedergeschossen worden, die laut Medienberichten zur Rockerbande „Bandidos“ gehören sollen. 
Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Der schwerkranke kleine Junge Alfie Evans darf seine britische Heimat nicht für eine medizinische Behandlung verlassen - das hat ein Gericht in Manchester entschieden.
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen
Mehrere Jugendliche streiten sich um Drogen - ein 16-Jähriger wird verprügelt, in die Saar gestoßen und stirbt. Die Ermittler haben nun einen 18-Jährigen im Visier.
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen

Kommentare