+
Ausflug bei Regen. Noch bis Mittwoch bleibt das Wetter in großen teilen der Bundesrepublik regnerisch. Foto: Axel Heimken

Gewitter, Regen und Sturm 

Unwetter halten sich bis mindestens Mittwoch

Offenbach - Starke Unwetter sind in Teilen Deutschland bis mindestens Mittwoch zu erwarten. Vor allem in der Mitte des Landes kommt es weiterhin zu starken Regenfällen und Gewittern.

Dabei gehen die Temperaturen heute örtlich auf bis zu 14 Grad zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Auch am Montag und Dienstag zieht sich noch ein breiter Regenstreifen quer über Deutschland. Lediglich im Südwesten und Nordosten bleibt es trocken. Am Mittwoch schwächt sich der Regen etwas ab. Ob dann die Temperaturen aber wieder in die Höhe schnellen, wissen die Meteorologen noch nicht. Fest stehe nur: "Die große Hitze haben wir jetzt erst einmal überstanden", sagte ein DWD-Experte.

Wetter in Deutschland

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätselraten in Kassel: Warum verschwinden diese Statuen?
Künstler Manfred Kielnhofer hat seine Figuren "Wächter der Zeit" in Kassel während der documenta aufgestellt. Sie verschwinden aber immer wieder.
Rätselraten in Kassel: Warum verschwinden diese Statuen?
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
München (dpa) - Schaben, Schimmel, Maden, Mäuse: Kontrolleure haben in bayerischen Bäckereien Hygienemängel entdeckt. Doch die Verbraucher erfuhren davon nichts, wie …
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
Berliner Polizei wehrt sich gegen Eindruck von "Partypolizei"
Drei Berliner Hundertschaften sind von der Hamburger Polizei nach Hause geschickt worden. Sie sollen dort eine exzessive Party gefeiert haben. Nun stellt sich ihre …
Berliner Polizei wehrt sich gegen Eindruck von "Partypolizei"
Von Menschenmenge bedrängt: Ermittlungen auch gegen Polizisten
Ein regelrechter Massenauflauf fand in Duisburg statt, als die Polizei einen Mann verhaftete. Dieser hatte sich zuvor einer Befragung widersetzt. Nun geraten auch die …
Von Menschenmenge bedrängt: Ermittlungen auch gegen Polizisten

Kommentare