Schock in Jobcenter: Brandsatz gezündet

Berlin - Ein Arbeitsloser hat in einem Jobcenter versucht, einen Brand zu entzünden. Der aufgebrachte Mann goss brennbare Flüssigkeit auf den Teppichboden. Was dann geschah:

Ein aufgebrachter Arbeitssuchender hat am Montag im Jobcenter Berlin-Marzahn einen selbst gebauten Brandsatz gezündet. Wegen der schnellen Reaktion des Personals konnte ein Feuer verhindert werden. Am Mittag habe der 41-Jährige die Räume im 6. Stock betreten und vor den überraschten Beschäftigten den Teppichboden in Brand setzen wollen, teilte die Polizei mit. Die Beschäftigten hätten schnell zum Feuerlöscher gegriffen und damit verhindert, dass der Teppich in Flammen aufgeht.

Alarmierte Polizeibeamte beschlagnahmten eine Flasche mit brennbarer Flüssigkeit, die der mutmaßliche Täter zurückgelassen hatte. Der 41-Jährige ist namentlich bekannt, aber auf freiem Fuß. Was ihn in Rage brachte, war zunächst noch unklar. Gegen ihn wird wegen versuchter schwerer Brandstiftung ermittelt. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19 Kinder? Reproduktionsarzt nahm wohl eigenes Sperma
Amsterdam (dpa) - Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden soll mit eigenem Sperma die Eizellen Dutzender Frauen befruchtet und so mindestens 19 Kinder gezeugt …
19 Kinder? Reproduktionsarzt nahm wohl eigenes Sperma
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Darmstadt - Die Mars-Sonde "Schiaparelli" ist im vergangenen Oktober abgestürzt. Die erste kontrollierte Landung auf dem Nachbarplaneten Geschichte. Nun scheint der …
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Schwarzer hat nun einen weißen Penis - und will das ändern
Penis-Transplantationen sind selten. In Südafrika gibt es nun einen besonderen Fall: Spender und Empfänger haben eine unterschiedliche Hautfarbe. Das soll jetzt …
Schwarzer hat nun einen weißen Penis - und will das ändern
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm

Kommentare