+
Der Axel Springer Verlag steht in Verhandlungen mit Marktführer Aldi Süd.

Erstmals auch bei Norma

Gibt es die "Bild" bald bei Aldi zu kaufen?

  • schließen

Berlin - Christian Nienhaus, Springers oberster Vertriebsmanager, will die "Bild-Zeitung" bald auch bei Aldi Süd verkaufen und schwärmt von weiteren möglichen Vertriebsstellen.

Bei Discountern wie Lidl oder Penny gibt es schon seit geraumer Zeit ein weites Presseangebot. Jetzt will der neue oberste Vertriebsmanager vom Springer-Verlag die "Bild" auch zum Marktführer Aldi Süd bringen,

berichtet das Mediennachrichtenportal turi2.de

.

Unterstützt werden soll Nienhaus dabei vor allem von Thomas Ziegler, der seit Jahresbeginn Mitglied im Koordinierungsrat bei Aldi Süd ist. Aber nicht nur Aldi Süd liegt im Interessensfeld von Nienhaus. Auch die Discounterkette Norma, Krankenhäuser und Altenheime sollen die "Bild" bald in ihrem Angebot haben. 

Wie turi2  schreibt, würde der Verkauf der "Bild" bei Aldi Süd das bereits vorhandene Verhältnis zwischen dem Verlag und dem Discounter fortsetzen. Die "Bild" sei demnach die einzige Zeitung, in der Aldi Süd Anzeigen schalten würde. Vielleicht gibt es die "Bild" also schon bald bei Aldi Süd zu kaufen.

mt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare