Wachsame Bahn-Mitarbeiter

Falscher Lokführer aufgeflogen

Gießen/Kassel - Auf der Fahrt von Frankfurt nach Marburg ist ein falscher Lokführer geschnappt worden. Der 20-Jährige sei am vergangenen Freitag mit ergaunerter Originaluniform und gefälschtem Ausweis in einem Regionalexpresses erwischt worden.

Von dem Fall berichtet die Bundespolizei am Montag in Kassel.

Der 20-Jährige habe im leeren Führerstand am Zugende Platz genommen und echte Eisenbahnschlüssel dabei gehabt, sagte ein Sprecher. Gesteuert habe er allerdings nicht, das habe vorne ein echter Zugführer gemacht. Der 20-Jährige war Bahnmitarbeitern aufgefallen, weil sie den vermeintlichen Kollegen nicht kannten und er sich nicht korrekt ausweisen konnte. Gegen ihn wird nun ermittelt, unter anderem wegen Betruges und Schwarzfahrens.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Ein betrunkener British-Airways-Pilot ist kurz vor dem Start seiner Passagiermaschine nach Mauritius festgenommen worden.
Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
Ein Autofahrer hat bei einem Unfall in Südpolen drei Menschen, darunter ein Kind, tödlich verletzt und anschließend Fahrerflucht begangen.
Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
Marcio Mizael Matolias lebt seit 22 Jahren in einem selbst gebauten Schloss aus Sand am Strand der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro.
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
Mann will Frau während Fahrt auf Autobahn töten
Bochum - Der Streit eines Ehepaars ist am Sonntag auf der Autobahn 40 bei Bochum völlig eskaliert und hat zu einem Toten und mehreren Verletzten geführt.
Mann will Frau während Fahrt auf Autobahn töten

Kommentare