Amtliche Warnung vor starkem Gewitter über München - Kaltfront zieht auf Oberbayern zu

Amtliche Warnung vor starkem Gewitter über München - Kaltfront zieht auf Oberbayern zu

16-Jähriger flüchtet mit frisiertem Mofa

Filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei

Gifhorn - Ein 16-Jähriger hat sich mit der Polizei eine filmreife Verfolgungsjagd geliefert. Die halsbrecherische Flucht auf seinem frisierten Mofa brachte ihm aber nur noch mehr Ärger ein.

Bei einer filmreifen Verfolgungsjagd hat ein 16-Jähriger in Niedersachsen mit seinem illegal frisierten Mofa mehrfach einen Polizeiwagen abgedrängt. Der Fahrer habe das Mofa bei Geschwindigkeiten von 80 bis 100 Stundenkilometern am Ende sogar auf einem Feldweg direkt vor das Auto der Beamten gezogen und diese auf dem Sandboden zu gefährlichen Brems- und Ausweichmanövern gezwungen, teilte die Polizei am Dienstag in Gifhorn mit. Mofas dürfen eigentlich nur Tempo 25 fahren.

Auf den Jugendlichen aufmerksam geworden waren die Polizisten, weil er am Sonntag in der kleinen Gemeinde Wesendorf auf einem Rad- und Fußweg unterwegs war. Als sie ihn stoppen wollten, gab er Gas und raste bis auf den kleinen Feldweg, wo er die Polizisten mit waghalsigen Manövern am Überholen hindern wollte. In einem Fall sei der Wagen "um Haaresbreite" an einem Baum vorbeigeschrammt, erklärten diese.

Am Ende gelang es den Beamten allerdings, den jungen Mann zu stoppen. Als Grund für seine halsbrecherische Flucht gab er an, er habe einer Strafe für das unerlaubte Frisieren seines Mofas entgehen wollen. Gegen ihn läuft nun ein Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlichen Eingriffs in den Verkehr.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - dann macht er einen Fehler
Ein 81-Jähriger aus Hessen hat wochenlang Lebensmittelketten in Hessen und Nordrhein Westfalen  erpresst. Doch dann machte der Senior einen Fehler. 
Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - dann macht er einen Fehler
Weiter keine Spur zu vermisster Tramperin Sophia L.
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Angehörige müssen sich unterdessen mit …
Weiter keine Spur zu vermisster Tramperin Sophia L.
Eltern kämpfen um Facebook-Nachlass ihrer toten Tochter
Mutter und Vater möchten den Tod der Tochter verstehen. Aber ihre Suche nach Antworten endet an der Zugangssperre zum Facebook-Konto des Mädchens. Seit Jahren streiten …
Eltern kämpfen um Facebook-Nachlass ihrer toten Tochter
Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos
Stell Dir vor, Du willst nur eben Dein Rad in der Stadt abholen - und plötzlich ist der Drahtesel weg. Passiert in Deutschland täglich sicherlich dutzendfach. Aber so …
Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.