+
Diese Spinne wurde in einem Heilbronner Supermarkt entdeckt.

Schreck aus der Bananenkiste

Gift-Spinne in Discounter: "Ein Biss kann tödlich sein"

Heilbronn - Ein eher unerwünschter Besucher schaute in einem Markt in Heilbronn vorbei: eine tödliche Gift-Spinne.

Zu einem nicht alltäglichen "Tierrettungseinsatz" musste die Feuerwehr Heilbronn am Dienstag ausrücken. Vom Verkaufspersonal eines örtlichen Discounters wurde beim Umpacken von Bananen in der Obstabteilung eine Spinne entdeckt.

Vor Ort konnte ein Spinnen- und Reptilienfachmann das zur Familie der Kammspinnen zählende Tier als hochgiftige Bananenspinne identifizieren. Aufgrund der noch bestehenden Kalteträgheit aus dem Kühlhaus, wurde die Spinne unter entsprechender Schutzkleidung rasch eingefangen.

Jürgen Vogt, Pressesprecher der Polizei Heilbronn erklärte, dass das Tier tatsächlich hätte gefährlich werden können. "Wir haben auch mal recherchiert und laut Internet kann der Biss einer solchen Bananenspinne einen gesunden Menschen innerhalb von zwei Stunden töten."

Weitere Hintergründe lesen Sie hier bei unserem Partnerportal echo24.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Landkreis Goslar hebt Katastrophenalarm auf
Tief „Alfred“ sorgt für unwetterartige Niederschläge in Teilen Deutschlands. Im Harz ist eine Frau verschwunden. Aktuelle Infos finden Sie hier im News-Ticker. 
Hochwasser: Landkreis Goslar hebt Katastrophenalarm auf
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Es ist eine absolute Horror-Vorstellung: Man sitzt in einem Fahrgeschäft, doch plötzlich lösen sich die Sitze. Ein solches Unglück hat sich nun in den USA ereignet - mit …
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Horror: Monster-Spinne krabbelt an Fensterscheibe von Familie entlang
Australien, das Land der Riesenviecher. Immer wieder gibt es Beobachtungen von Tieren, die überdurchschnittlich groß werden. Diese Erfahrung musste jetzt auch ein junges …
Horror: Monster-Spinne krabbelt an Fensterscheibe von Familie entlang
Baby Charlie soll in einem Hospiz sterben
Das todkranke britische Baby Charlie Gard soll in einem Hospiz für Kinder sterben. Darauf einigten sich britischen Medien zufolge am Mittwoch Eltern und Ärzte des elf …
Baby Charlie soll in einem Hospiz sterben

Kommentare