Giftalarm nach Explosion in Canberra

Sydney - Wegen eines Großbrands in einer Fabrik mit Chemikalien ist in der australischen Hauptstadt Canberra am Freitag Giftalarm ausgelöst worden.

Das Feuer brach nach mehreren Explosionen in den frühen Morgenstunden in einem Industriepark im nördlichen Vorort Mitchell aus, berichtete die Feuerwehr. Sie brachte die Flammen auf dem Gelände zwar unter Kontrolle, doch stand darüber eine riesige Rauchsäule, die möglicherweise die giftige Substanz Phosgen enthält. Nach ersten Angaben kam zunächst niemand zu Schaden.

“Das Feuer ist auf die Fabrik beschränkt“, sagte der Leiter der Rettungsdienste von Canberra, Mark Crosweller, vor der Presse. Was mit den darin lagernden Chemikalien bei dem Brand passierte, war zunächst unklar. “Wir haben noch keine giftigen Konzentrationen (in der Luft) gemessen“, sagte er. Der Stadtteil wurde abgesperrt und die Menschen in Sicherheit gebracht. Die Schulen blieben geschlossen.

“Wir wurden durch einen lauten Knall wach und das ganze Haus wackelte“, berichtete Tahlia Dwyer dem Sender ABC. Sie wohnt einen Kilometer von dem Industriepark entfernt. “Als wir aus dem Fenster blickten, sahen wir dieses riesige Feuer.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Prozess um Spermaprobe eines Toten erwartet
München (dpa) - Im Rechtsstreit um die Sperma-Probe eines Toten will das Oberlandesgericht München heute seine Entscheidung verkünden.
Urteil im Prozess um Spermaprobe eines Toten erwartet
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?

Kommentare