+
So sah der mit Reinigungsmittel versetzte Schokohase aus.

Giftanschlag mit Schoko-Hasen

Markneukirchen - Ein Rentner hat im sächsischen Markneukichen Schoko-Osterhasen vergiftet. Er wollte damit gezielt Kindern schaden.

Mit Reinigungsmitteln hat ein 68-Jähriger mehrere Schoko-Osterhasen vergiftet. Anschließend hängte der skrupellose Rentner die vermeintlichen Köstlichkeiten in einem Busch auf. Ein Zehnjähriger konnte dem Anblick nicht widerstehen. Im Vorbeigehen nahm er einen der Hasen mit und aß ihn. Doch bald klagte der Junge über so schwere Bauchschmerzen und Brechreiz, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Wie die Polizei berichtet, kamen die Beamten dem hinterhältigen Rentner schnell auf die Spur. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod.
Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Spuren im Schnee führen Polizei zu Einbrechern
Freiburg - Der Winter ist nicht nur eine schöne Jahreszeit zum Schlitten fahren - sie hilft der Polizei auch dabei, Verbrechen aufzuklären. So wie einen Einbruch in …
Spuren im Schnee führen Polizei zu Einbrechern
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Auf einer Baustelle arbeiten ein Pflasterer und ein Asphaltierer. Sie geraten in Streit - um einen Lastwagen, der angeblich über frischen Asphalt gefahren ist. Am Ende …
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
London - Neben Tower Bridge und Big Ben ist es eines der Wahrzeichen Londons: Der Piccadilly Circus mit seinen riesigen Leuchtreklamen. Doch genau die wurden jetzt …
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus

Kommentare