Eine Computeranimation der Gigafactory in Grünheide, Elon Musk auf der Bühne.
+
Elon Musk enterte auf der Baustelle in Grünheide in Zimmermanns-Kluft die Bühne.

Richtfest in Grünheide

Gigafactory Berlin: Elon Musk kommt in Zimmermanns-Kluft – und macht Ankündigung

  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

Zum ersten Mal hat Tesla-Chef die Baustelle der Gigafactory in Berlin besucht – und dort ein Richtfest gefeiert. Dabei trug er die traditionelle Zimmermanns-Kluft.

Grünheide – Nur wenige Menschen erzeugen mit wenigen Worten auf Twitter so viele Reaktionen wie Elon Musk – nun hat der Social-Media-Star und Tesla-Chef zum ersten Mal die Baustelle der Gigafactory in Grünheide bei Berlin besucht. Rund 500.000 E-Autos sollen dort ab Sommer 2021 jährlich vom Band rollen. Allerdings steht die komplette umweltrechtliche Genehmigung durch Brandenburg noch aus, Tesla baut über vorläufige Genehmigungen auf eigenes Risiko. Vielleicht ist auch das ein Grund dafür, dass Tesla-Boss Elon Musk bei seinem Besuch den Standort Deutschland in den höchsten Tönen lobte.

Wie es aussieht, hat Elon Musk offenbar auch sein persönliches Richtfest auf der Baustelle der Gigafactory in Grünheide gefeiert. Jedenfalls legt das ein Tweet des Tesla-Chefs nahe, das ihn in traditioneller Zimmermanns-Kluft auf einer Bühne zeigt.* Dazu postete er zwei Herzen und zwei Deutschland-Flaggen und schrieb auf Deutsch: „Vielen Dank für Ihre hervorragende Arbeit an Giga Berlin!!“ Bei seinem Besuch machte Elon Musk auch noch eine spannende Ankündigung: Wenn er das nächste Mal nach Deutschland komme, könne er sich vorstellen, seinen Sohn „X AE A-XII“ (oder kurz: „X“) mitzubringen. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare